Rodena ePapers > Sonderseite: bib.rodena.de RODENA Special
rodena ePapers - be-sls.de Bibliothek
     
ePaper

Startseite

 

Bib

 

 

Charlotte Thouret

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild anzeigen
Gedenktafel zur Erinnerung an die 16 Märtyrinnen von Compiègne auf dem Friedhof von Picpus

Schwester Charlotte Thouret OCD (bürgerlich Anne-Marie-Madeleine Thouret, * 16. September 1715 in Mouy; † 17. Juli 1794 in Paris) war eine französische Karmelitin, die als eine der Märtyrinnen von Compiègne in Paris hingerichtet wurde. Die sechzehn Märtyrinnen von Compiègne werden in der römisch-katholischen Kirche als Selige verehrt.

Sie trat in den Karmel von Compiègne ein und legte am 19. August 1740 die Gelübde ab. Zweimal wurde sie zur Subpriorin gewählt, im Jahr 1764 and 1778. Weil sie und weitere 15 Karmelitinnen aus dem Karmel von Compiègne sich aus Treue zur Kirche und zu ihren Ordensgelübden weigerten, den Eid auf die Zivilverfassung des Klerus zu leisten, wurden sie während der Terrorherrschaft der französischen Revolution am 23. Juni 1794 verhaftet. In Paris wurden sie nach einem Schauprozess am 17. Juli 1794 guillotiniert.

Sr. Charlotte Thouret wurde am 27. Mai 1906 zusammen mit ihren Gefährtinnen von Papst Pius X. seliggesprochen. Ihr Gedenktag ist der 17. Juli.

Weblinks

  • http://www.heiligenlexikon.de/BiographienM/Maertyrerinnen_von_Compiegne.html
  • Catholic Encyclopedia: The Sixteen Blessed Teresian Martyrs of Compiègne (englisch)

 


Dieser Text stammt aus der Wikipedia. Bitte bearbeiten Sie ihn dort, damit die Änderungen allen zu Gute kommen. Danke.

Zum Bearbeiten öffnen | Versionsgeschichte des Artikels | Lizenzbestimmungen der Wikipedia

 

 

 

   
     
     
Hinweis:  
Bildmaterial aus der Zeit des 3. Reiches: Wir versicheren, dass die von uns angebotenen zeitgeschichtlichen Photographien und Texte aus der Zeit von 1933 bis 1945 nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens angeboten werden, gem. Paragraph 86 und 86a StGB.
     
     
Besuchen Sie auch:  

Heimatforschung Roden auf heimatforschung.rodena.de

Heimatkunde Roden - Bereich Biologie auf heimatkunde.rodena.de

Saarlautern 2 - das Spezialportal im Bereich historische Heimatkunde Roden auf saarlautern2.rodena.de

RODENA Ferienkurse in Roden

     
Partnersite(s)   museum. academia wadegotia
     
     
Statistik   12051139 Seitenaufrufe seit dem seit dem 6. Mai 2011
     
    Bitte beachten Sie, dass alle Texte unter der erweiterten AWDL publiziert wurden. Sobald Texte aus der Wikipedia stammen, können diese und ggf. dort eingebettete Bilder der GNU oder sonstiger Lizenzen unterliegen. Vor einer Übernahme resp. beim Zitieren empfiehlt sich eine genaue Prüfung.