Rodena ePapers > Sonderseite: bib.rodena.de RODENA Special
rodena ePapers - be-sls.de Bibliothek
     
ePaper

Startseite

 

Bib

 

 

Juli 2017

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

◄ | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert    
◄ | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er        
◄ | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019      
◄ | April 2017 | Mai 2017 | Juni 2017 | Juli 2017 | August 2017 | September 2017 | Oktober 2017 |

Inhaltsverzeichnis:
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Dieser Artikel behandelt aktuelle Nachrichten und Ereignisse im Juli 2017.

Tagesgeschehen

Samstag, 1. Juli 2017

Bild anzeigen
Tour de France in Düsseldorf
Bild anzeigen
Logo der estnischen EU-Ratspräsidentschaft 2017
  • Düsseldorf/Deutschland: Das Rad-Etappenrennen Tour de France startet in diesem Jahr zum vierten Mal in der Geschichte der Tour in Deutschland.
  • Little Rock/Vereinigte Staaten: Eine Schießerei in einem Nachtclub fordert am Samstagmorgen 28 Verletzte. Auslöser soll ein Streit gewesen sein.
  • Ottawa/Kanada: Das Land feiert den 150. Jahrestag der Gründung der Kanadischen Konföderation.
  • Straßburg/Frankreich: Der am 16. Juni verstorbene ehemalige deutsche Bundeskanzler Helmut Kohl wird als erste Persönlichkeit in der Geschichte der Europäischen Union mit einem Europäischen Trauerakt geehrt, den der Präsident der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker im Vorfeld als „Staatsakt“ bezeichnete. Die Zeremonie findet im Plenarsaal des Europäischen Parlaments statt.
  • Tallinn/Estland: Die sechsmonatige Estnische EU-Ratspräsidentschaft beginnt.
  • Wien/Österreich: Die Österreichische Volkspartei (ÖVP) wählt Sebastian Kurz mit 98,7 % der Delegiertenstimmen zum Bundesparteiobmann.

Sonntag, 2. Juli 2017

  • Bamako/Mali: Gipfeltreffen der G5-Sahel-Staaten Burkina Faso, Mali, Mauretanien, Niger und Tschad mit Frankreich zur besseren Bekämpfung von Dschihadisten und Drogenhändlern in der Sahel-Zone.
  • Krakau/Polen: Die elftägige 41. ordentliche Sitzung des Welterbekomitees beginnt.
  • Sankt Petersburg/Russland: Im Finale des FIFA-Konföderationen-Pokals gewinnt die deutsche Fußballnationalmannschaft gegen die Auswahl Chiles durch ein Tor von Lars Stindl 1:0.

Montag, 3. Juli 2017

  • Ramadi/Irak: Ein Selbstmordattentäter des Islamischen Staates (IS) tötet in einem Flüchtlingslager 60 km westlich von Ramadi 14 Menschen und verletzt weitere 10.
  • Stammbach/Deutschland: In Oberfranken fährt ein Reisebus auf der Bundesautobahn 9 auf einen Lastzug auf, der dabei Feuer fängt. Die Flammen greifen anschließend auf den Bus über. 18 Menschen kommen bei dem Unfall ums Leben.

Dienstag, 4. Juli 2017

  • Berlin/Deutschland: Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) warnt bei der Veröffentlichung des Verfassungsschutzberichts vor Abhöraktionen ausländischer Nachrichtendienste im Regierungsviertel von Berlin. Wegen ihrer günstigen Lage und ihrer Exterritorialität eigneten sich hierfür besonders die Botschaftsgebäude im Zentrum Berlins. Dabei müsse „bei allen über Funk geführten Kommunikationsverbindungen“ wie bei Gesprächen mit Mobiltelefonen oder WLAN-Verbindungen mit einer Überwachung gerechnet werden.
  • Panghyon/Nordkorea: Die koreanische Volksarmee testet entgegen der UN-Sanktionen eine Interkontinentalrakete vom Typ KN-14. In der Flugzeit von rund 39 Minuten, erreicht die Rakete eine Höhe von 2800 Kilometern und versinkt nach rund 930 Kilometern im Japanischen Meer (Ostmeer).
  • Schwerin/Deutschland: Der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern wählt die ehemalige Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) zur Ministerpräsidentin der Landesregierung. Ihr Parteikollege Erwin Sellering gab das Amt aus gesundheitlichen Gründen ab.

Mittwoch, 5. Juli 2017

  • Wien/Österreich: Das Land verzeichnet mutmaßlich das erste Tötungsdelikt durch einen Sympathisanten der terroristischen Vereinigung Islamischer Staat (IS) in seiner Geschichte. Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) informiert die Öffentlichkeit am Abend darüber, dass die Ermittlungsbehörden den Doppelmord an einem Ehepaar am 30. Juni in Linz nach Auswertung persönlicher Gegenstände des nordafrikanischen Täters mit dem IS in Verbindung bringen. Als Tatmotiv gab der Beschuldigte seinen „Hass auf die FPÖ“ an.

Donnerstag, 6. Juli 2017

  • Berlin/Deutschland: Das Berliner Landgericht verurteilt einen als „U-Bahn-Treter“ bekannt gewordenen Mann zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und elf Monaten. Der 28-Jährige trat im Oktober 2016 eine Studentin im U-Bahnhof Hermannstraße ohne Anlass eine Treppe hinunter.
  • Hamburg/Deutschland: In der Nacht vor dem Gipfel der Gruppe der Zwanzig hinterlassen v. a. angereiste Personen eine Spur der Verwüstung in den Bezirken Altona und Mitte. Nach Angaben der Polizei werden bis zum frühen Morgen 76 Polizisten beim Versuch, das staatliche Gewaltmonopol durchzusetzen, verletzt. Teilnehmer und Polizei beschuldigen sich gegenseitig der Eskalation.

Freitag, 7. Juli 2017

Bild anzeigen
Logo des G20-Gipfels
Bild anzeigen
Teilnehmer des G20-Gipfels
  • Hamburg/Deutschland: Das Gipfeltreffen der Gruppe der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer (G20) mit Fokus auf Freihandel und Umweltprobleme beginnt. Es wird von schweren Gewalttaten in der Innenstadt begleitet, zum Teil ohne Bezug auf Politik. Parallel demonstrieren zehntausende Menschen friedlich gegen diverse soziale Phänomene, u. a. gegen die wirtschaftlichen Unterschiede auf dem Planeten.
  • Schimal Sina/Ägypten: Beim schwersten Anschlag der letzten zwei Jahre auf der Halbinsel Sinai töten Terroristen in el-Barth 23 Soldaten der Streitkräfte Ägyptens. Die Organisation Islamischer Staat bekennt sich zu dem Angriff auf den Armeeposten unweit der Grenze zu den Palästinensischen Autonomiegebieten.

Samstag, 8. Juli 2017

  • Hamburg/Deutschland: Der Gipfel der 20 endet mit unterschiedlichen Auffassungen zur Umsetzung des Pariser Klimaabkommens. Während 19 Teilnehmer weiterhin das Zwei-Grad-Ziel erreichen wollen, erwähnt das Abschlussdokument die Abkehr der Vereinigten Staaten. Angesichts der schweren Krawalle in der Hamburger Innenstadt, v. a. im Stadtteil St. Pauli, und aufkommender Kritik an der Entscheidung für Hamburg als Gastgeberstadt betont der Bundesminister des Innern Thomas de Maizière, dass der Staat sich die Auswahl des Tagungsorts nicht von Gewalttätern diktieren lasse.

Sonntag, 9. Juli 2017

  • Klagenfurt/Österreich: Der Österreicher Ferdinand Schmalz wird mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis 2017 ausgezeichnet.
  • Mossul/Irak: Die am 17. Oktober 2016 gestartete Großoffensive der Streitkräfte des Irak und ihrer Verbündeten zur Befreiung der Stadt von der Herrschaft der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) ist nach Angaben der irakischen Regierung beendet. Es gebe keinen Widerstand durch IS-Kräfte mehr und alle Stadtbereiche befänden sich nun unter der Kontrolle der Armee.
  • Paris/Frankreich: 30 Imame beginnen eine Europareise zu Tatorten von islamistisch motivierten Anschlägen der vergangenen Jahre. Dort wollen sie für die Opfer und gegen Gewalt beten. Die ersten Ziele sind die Pariser Métro-Station Franklin D. Roosevelt, an der ein Polizist ermordet wurde, und der Breitscheidplatz in Berlin, auf dem ein Anschlag zwölf Todesopfer hinterließ.

Montag, 10. Juli 2017

Bild anzeigen
Haider al-Abadi
  • Leflore County/Vereinigte Staaten: Beim Absturz eines Transportflugzeugs vom Typ Lockheed KC-130 der Marineinfanterie der Vereinigten Staaten in Mississippi kommen 16 Menschen ums Leben.
  • Mossul/Irak: Einen Tag, nachdem die Streitkräfte des Irak die Einnahme der Millionenstadt vermeldeten, kommt es am Fluss Tigris zu heftigen Gefechten. Ministerpräsident Haider al-Abadi erklärt die Niederlage des Islamischen Staats dennoch zu einer „Frage der Zeit“.
  • Wien/Österreich: Das Außenministerium untersagt dem Wirtschaftsminister der Türkei Nihat Zeybekçi die Einreise nach Österreich. Einziger Grund für den Besuch des Ministers sei ein Auftritt vor türkischen Einwanderern, das könne eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit darstellen.

Dienstag, 11. Juli 2017

  • Straßburg/Frankreich: Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte erklärt das seit 2011 in Belgien wirksame Verbot von Kleidung mit Gesichtsverschleierung im öffentlichen Raum für rechtmäßig.
  • Luzern/Schweiz: Johannes Vetter gelingt mit 94,44 m ein neuer deutscher Rekord im Speerwurf.

Mittwoch, 12. Juli 2017

Bild anzeigen
Luiz I. Lula da Silva
Bild anzeigen
Alno-Fabrik in Pfullendorf
  • Berlin/Deutschland, Wien/Österreich: Der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble äußert sich im Bundestag zur Höhe der Zinseinnahmen aus den Krediten, die die Staaten der Europäischen Union an Griechenland seit Ausbruch der Staatsschuldenkrise 2010 vergaben, sowie zum Volumen der Wertsteigerungen der angekauften griechischen Staatsanleihen. Danach beläuft sich der deutsche Anteil am Gewinn auf 1,34 Milliarden Euro. Aus denselben Quellen verzeichnen das Finanzministerium Österreichs und die Nationalbank in der Summe einen Gewinn von 240 Millionen Euro.
  • Curitiba/Brasilien: Bundesrichter Sérgio Moro verurteilt den ehemaligen Staatspräsidenten Luiz Inácio Lula da Silva wegen Korruption zu neuneinhalb Jahren Haft. Es sei erwiesen, dass Lula da Silva Dienste des Bauunternehmens OAS in Anspruch nahm, das im Gegenzug Aufträge durch den halbstaatlichen Ölkonzern Petrobras erwartete.
  • Düsseldorf/Deutschland: Die Metro Group spaltet sich in die Aktiengesellschaften Ceconomy (Media- und Saturn-Märkte) sowie Metro Wholesale & Food Specialist (Real- und Metro-Märkte) auf.
  • Hechingen/Deutschland: Der Möbelhersteller Alno AG beantragt beim Amtsgericht die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens.
  • Valletta/Malta: Das Parlament beschließt eine Reform zur Einführung der gleichgeschlechtlichen Ehe. Nur ein Abgeordneter stimmt dagegen.

Donnerstag, 13. Juli 2017

Bild anzeigen
George Soros
  • Brüssel/Belgien: Die Europäische Kommission eröffnet ein Verfahren gegen Ungarn, weil das dortige Parlament im Juni ein Gesetz verabschiedete, dem zufolge ausländische Nichtregierungsorganisationen ihre Arbeit gerichtlich genehmigen lassen müssen. Zeitgleich läuft in Ungarn eine Plakatkampagne der Regierung gegen George Soros, den Gründer der Open Society Foundations. Die Kommission fordert eine Stellungnahme bis Mitte August.
  • Hamburg/Deutschland: Nach dem G20-Gipfel werden Sicherheitskräfte aus ganz Deutschland zu einem kostenlosen Konzert in die Elbphilharmonie eingeladen. Des Weiteren haben mehrere Hotels kostenlose Übernachtungen für Polizisten und deren Partner und Kaufhäuser reduzierte Ware angeboten.
  • Mossul/Irak: Nach Angaben der Streitkräfte des Irak werden in der Stadt fünf Kämpferinnen im Dienst der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) festgenommen, die eigens aus Deutschland anreisten, um Teil des IS zu werden. Die Jüngste ist eine 16-jährige Konvertitin aus Pulsnitz, die in Deutschland als vermisst gilt.

Freitag, 14. Juli 2017

Bild anzeigen
Macron und Trump
  • Hurghada/Ägypten: Bei einer Messerattacke auf Urlauber in einem Hotel in Hurghada sterben zwei deutsche Langzeit-Touristinnen. Vier weitere Personen werden verletzt. Der Angreifer beruft sich auf die Scharia.
  • Paris/Frankreich: Auf Einladung von Staatspräsident Emmanuel Macron wohnt US-Präsident Donald Trump den Feierlichkeiten zum 228. Jahrestag des „Sturms auf die Bastille“ bei.

Samstag, 15. Juli 2017

  • Berlin/Deutschland: SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz möchte einen „Solidaritätspakt“ in der Europäischen Union einführen, der jene Staaten finanziell unterstützt, die Flüchtlinge aufnehmen.
  • Hamburg/Deutschland: Eine Woche nach dem Einsatz eines sächsischen SEKs und einer österreichischen Cobra-Einheit im Schanzenviertel wird bekannt, dass sich zuvor die regulären Polizeitruppen ihrem Einsatzbefehl widersetzten und als Grund dafür angaben, sich nicht in Lebensgefahr begeben zu wollen.
  • London/Vereinigtes Königreich: Die in Venezuela geborene Spanierin Garbiñe Muguruza gewinnt das Damen-Einzel-Turnier der Wimbledon Championships im Tennis gegen Venus Williams aus den Vereinigten Staaten in zwei Sätzen.

Sonntag, 16. Juli 2017


Roger Federer, Martina Hingis
  • Berlin/Deutschland: Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz stellt seinen „Zukunftsplan“ in der SPD-Parteizentrale vor.
  • London/Vereinigtes Königreich: Mit seinem achten Sieg im Herrenfinale von Wimbledon gegen den Kroaten Marin Čilić (6:3, 6:1, 6:4) gewinnt der Schweizer Tennisspieler Roger Federer seinen insgesamt 19. Grand-Slam-Titel im Einzel. Außerdem ist er mit acht Wimbledon-Siegen alleiniger Rekordsieger des Londoner Turniers. Seine Landsfrau Martina Hingis gewinnt 21 Jahre nach ihrem ersten Turniersieg in Wimbledon an der Seite des Schotten Jamie Murray die Trophäe im Mixed-Wettbewerb.
  • Santiago/Chile: Die chilenische Hauptstadt ist von einer 30 cm hohen Schneedecke überzogen. Die Lufttemperatur liegt bei 0 °C und damit rund 10 °C unter dem langjährigen Mittel. Hunderttausende Haushalte sind ohne Strom.

Montag, 17. Juli 2017

Bild anzeigen
Dashcam mit Monitor
  • Brüssel/Belgien: Die zweite Verhandlungsrunde über den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union (EU) beginnt, u. a. mit David Davis für das Vereinigte Königreich und Michel Barnier für die EU.
  • Neu-Delhi/Indien: Die Mitglieder des Wahlkollegiums geben ihre Stimmen zur Wahl des neuen Präsidenten der Republik Indien ab. Zur Auswahl stehen Ram Nath Kovind, Kandidat der Nationalen Demokratischen Allianz, und Meira Kumar vom Parteienbündnis Vereinte Fortschrittliche Allianz. Das Ergebnis der Stimmenauszählung soll am 20. Juli verkündet werden.
  • Stuttgart/Deutschland: Als erstes Oberlandesgericht lässt das Oberlandesgericht Stuttgart Filmmaterial aus einer Dashcam als Beweismittel zu.

Dienstag, 18. Juli 2017

  • Donezk/Ukraine: Die pro-russische Volksmiliz, die die Oblaste Donezk und Luhansk militärisch kontrolliert, kündigt die Umwandlung der östlichen Ukraine in eine so genannte „Republik Kleinrussland“ an. Vertreter der Regierung Russlands weisen auf die von diesem Schritt ausgehende Gefahr für den Friedensplan Minsk II hin, die Regierung der Ukraine unter Petro Poroschenko verurteilt das Vorhaben.
  • Jerusalem/Israel: In der Jerusalemer Altstadt brechen Unruhen rund um den von der Waqf-Behörde verwalteten, aber israelisch kontrollierten Tempelberg aus. Die israelische Armee installierte nach einem Attentat am 14. Juli mit insgesamt vier Toten verschärfte Sicherheitskontrollen für Touristen und Muslime auf dem Weg zur al-Aqsa-Moschee. Gleichzeitig wurde der zuständige Großmufti Mohammed Ahmad Husein für einige Stunden festgehalten. Daraufhin entsteht in der Nacht zum Dienstag ein Aufruhr, in dessen Verlauf israelische Soldaten mindestens 50 Angreifer zum Teil schwer verletzen.
  • Montevideo/Uruguay: In Uruguay beginnt der Vertrieb von Hanf über Apotheken. Die Käufer müssen sich in ein Register eintragen und die Höchstmenge ist limitiert. Damit soll der Einfluss von Drogen-Clans verringert werden.
  • Stuttgart/Deutschland: Der Kfz-Hersteller Daimler AG informiert die Öffentlichkeit über eine bevorstehende europaweite Rückrufaktion für rund drei Millionen Fahrzeuge mit Dieselantrieb der Marke Mercedes-Benz. Das Unternehmen rechnet mit Kosten in Höhe von 220 Millionen Euro, um den Stickoxid-Ausstoß der Fahrzeuge zu senken.

Mittwoch, 19. Juli 2017

  • Berlin/Deutschland: Der deutsche Außenminister Sigmar Gabriel bestellt den türkischen Botschafter Ali Kemal Aydin in das Auswärtige Amt ein. In einem einstündigen Gespräch fordert er die Freilassung des in der Türkei inhaftierten Menschenrechtsaktivisten Peter Steudtner. Des Weiteren distanzieren sich mehrere Staaten, darunter die USA, von den Verhaftungen der Menschenrechtler.
  • Deutschland: Schwere Unwetter verwüsten von Schleswig-Holstein bis Baden-Württemberg mehrere Regionen. Am Bodensee wird ein Musikfestival mit 3.200 Festivalgästen abgesagt. In Dortmund stirbt eine Frau, nachdem ein Baum auf sie stürzte. Auf der Bundesautobahn 45 muss die Feuerwehr ausrücken, da dort das Wasser mehrere Zentimeter hoch steht.
  • München/Deutschland: Der Freistaat Bayern beschließt die Neuregelung des Unterbindungsgewahrsams. Zukünftig soll es möglich sein, sogenannten Gefährdern auf unbestimmte Zeit präventiv die Freiheit zu entziehen, sofern der Gewahrsam alle drei Monate richterlich angeordnet wird.
  • München/Deutschland: Das Plädoyer von Bundesanwalt Herbert Diemer im NSU-Prozess wird aufgrund eines Streits um von der Verteidigung geforderte Tonbandmitschnitte der Plädoyers beider Seiten verschoben.
  • Warschau/Polen: Im polnischen Parlament beschimpft der Ministerpräsident Jarosław Kaczyński (PiS) während der Debatte um eine Justizreform andere Abgeordnete. Oppositionelle nennt er „Kanaillen“ und „Verräter“. Es kommt zu Tumulten.

Donnerstag, 20. Juli 2017

Bild anzeigen
Ram Nath Kovind
  • Neu-Delhi/Indien: Als neuer Präsident der Republik Indien wird der Kandidat der Nationalen Demokratischen Allianz Ram Nath Kovind bekanntgegeben.
  • Oxford/Vereinigtes Königreich: Die Hilfsorganisation Oxfam schätzt, dass im Jemen 360.000 Cholera-Verdachtsfälle in den letzten 90 Tagen auftraten. Eine größere Cholera-Epidemie sei noch nie registriert worden.
  • Warschau/Polen: Das Unterhaus bewilligt eine Justizreform, die den Abgeordneten des polnischen Parlaments, und damit den Regierungsparteien, mehr Einfluss auf die Judikative ermöglicht. Das Gesetz kann in Kraft treten, sobald der Senat sowie Staatspräsident Andrzej Duda zugestimmt haben. Die Europäische Kommission ist besorgt über die Entwicklung in Polen und sieht die Gewaltenteilung bedroht.
  • Washington, D.C./Vereinigte Staaten: Die Bundesregierung der USA verhängt gegen den amerikanischen Mineralölkonzern ExxonMobil eine Zwei-Millionen-US-Dollar Strafe, da der Konzern Sanktionsverstöße im Zusammenhang mit dem Ukrainekonflikt begangen habe.
  • Wien/Österreich: Die britische Fluggesellschaft EasyJet erhält ein Betreiber-Zeugnis von der Luftfahrtagentur Austro Control. Ein Teil der Belegschaft soll nach Österreich umziehen. Das Unternehmen aus Luton will klare rechtliche Verhältnisse, noch bevor die Europäische Union (EU) und das Vereinigte Königreich sich einig sind über die Ausgestaltung der gegenseitigen Wirtschaftsbeziehungen nach dem EU-Austritt des Vereinigten Königreichs.

Freitag, 21. Juli 2017

  • Dublin/Irland: Der Chef der Bank of America Brian Moynihan gibt bekannt, dass das Unternehmen seinen Europasitz vom Standort London wegen des EU-Austritts des Vereinigten Königreichs an den Standort in Dublin verlegen wird. Der Londoner Standort bleibt erhalten.
  • Ingolstadt/Deutschland: Der Kfz-Hersteller Audi ruft 850.000 Fahrzeuge mit Dieselantrieb zurück, um per Software-Update deren Stickoxid-Ausstoß verringern zu können. Die Kunden müssen dem Rückruf, der für alle Länder außer Kanada und die Vereinigten Staaten gilt, nicht Folge leisten.
  • Jerusalem/Israel: Vor dem Tempelberg steigen die Spannungen zwischen Palästinensern und der israelischen Polizei, nachdem diese allen männlichen Muslimen unter 50 Jahren die Teilnahme am Freitagsgebet vor und in der al-Aqsa-Moschee untersagte. Drei Palästinenser werden bei den Auseinandersetzungen erschossen. In Halamish im Westjordanland tötet ein Palästinenser drei Israelis.
  • Kos/Griechenland: 1.31 Uhr ereignet sich ein Seebeben der Stärke 6,7 Mw im Ägäischen Meer. Zwei Menschen kommen auf der griechischen Ferieninsel Kos ums Leben und 13 weitere werden schwer verletzt.

Samstag, 22. Juli 2017

  • Dili/Osttimor: Umfragen nach den Parlamentswahlen in Osttimor weisen auf eine Regierungskoalition aus den Parteien Fretilin und Congresso Nacional da Reconstrução Timorense hin.

Sonntag, 23. Juli 2017

Montag, 24. Juli 2017

Bild anzeigen
Andrzej Duda
  • Schaffhausen/Schweiz: Der 51-jährige Franz Wrousis betritt am Morgen mit einer Motorsäge das Gebäude der CSS-Versicherung und verletzt mit dieser fünf Personen, zwei davon schwer. Der Täter ist auf der Flucht.
  • Warschau/Polen: Staatspräsident Andrzej Duda kündigt sein Veto gegen Teile der vom Unter- und Oberhaus bewilligten Justizreform an, die mehr Einfluss des polnischen Parlaments auf die Judikative vorsieht.

Dienstag, 25. Juli 2017

  • Berlin/Deutschland: Das Auswärtige Amt bestätigt, dass im Irak neben einem 16-jährigen Mädchen drei weitere Frauen mit deutscher Staatsbürgerschaft inhaftiert sind, die sich der Terrororganisation Islamischer Staat angeschlossen hatten.
  • Brüssel/Belgien: Die Operation „Sophia“ des in der Flüchtlingskrise ab 2015 entstandenen Marineverbands European Union Naval Force – Mediterranean wird bis Ende 2018 verlängert, nachdem sich mit Italien das letzte beteiligte Land für eine Fortsetzung ausspricht. Die Bundeswehr unterstützt die Operation gegen Schleusernetzwerke zur Zeit mit einem Versorgungsschiff, das Bundesheer stellt acht Stabsoffiziere.
  • München/Deutschland: Bundesanwalt Herbert Diemer plädiert im NSU-Prozess, die Angeklagte Beate Zschäpe als Mittäterin an allen Verbrechen der rechtsextremen Gruppierung NSU zu verurteilen.

Mittwoch, 26. Juli 2017

Donnerstag, 27. Juli 2017

Freitag, 28. Juli 2017

Samstag, 29. Juli 2017

  • Libreville/Gabun: Wahl zur Nationalversammlung

Sonntag, 30. Juli 2017

  • Dakar/Senegal: Wahlen zur Nationalversammlung

Montag, 31. Juli 2017

Siehe auch

  • Nekrolog Juli 2017 für Todesfälle in diesem Monat
  • Liste von jährlich wiederkehrenden Gedenk- und Aktionstagen im Juli
  • Kategorie für Gedenk-, Feier- oder Aktionstage im Juli
  • August 2017

Weblinks

Bild anzeigen Commons: Juli 2017 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Bild anzeigen Wikinews: Veröffentlichte Artikel im Juli 2017 – Nachricht

Einzelnachweise

  1. Grand Départ Düsseldorf 2017. In: radsportverband-nrw.de. Abgerufen am 2017-16-06.
  2. Dozens Are Injured in Shooting at a Nightclub in Little Rock. In: nytimes.com. 1. Juli 2017, abgerufen am 6. Juli 2017 (englisch).
  3. Ottawa celebrates Canada's 150th. In: ami.ca. 20. Juni 2017, abgerufen am 6. Juli 2017 (englisch).
  4. Europäische Gedenkfeier zu Ehren Helmut Kohls am 1. Juli im Europäischen Parlament, Straßburg. In: europa-eu. 30. Juni 2017, abgerufen am 1. Juli 2017.
  5. Ziele des estnischen Vorsitzes im Rat der EU, um konkreten Nutzen für Bürger zu erreichen. In: eu2017.ee. 14. Juni 2017, abgerufen am 6. Juli 2017.
  6. In der ÖVP ist jetzt die Ära Kurz angebrochen. In: krone.at. 1. Juli 2017, abgerufen am 6. Juli 2017.
  7. Neue Eingreiftruppe in der Sahelzone für Kampf gegen Terror. In: mz-web.de. 2. Juli 2017, abgerufen am 13. Juli 2017.
  8. Unesco-Welterbekomitee tagt in Krakau. In: berliner-zeitung.de. 3. Juli 2017, abgerufen am 13. Juli 2017.
  9. Finale: Chile − Deutschland 0:1. In: fifa.com. 2. Juli 2017, abgerufen am 2. Juli 2017.
  10. Westlich von Ramadi: 14 Tote bei Anschlag auf Flüchtlingslager im Irak. In: FAZ.net. 3. Juli 2017, abgerufen am 4. Juli 2017.
  11. Urlaubsfahrt in den Tod: 18 Tote, 30 Verletzte. In: frankenpost.de. 3. Juli 2017, abgerufen am 3. Juli 2017.
  12. Verfassungsschutz-warnt-vor-Spionage-aus-dem-Ausland. In: Deutsche Welle. 4. Juli 2017, abgerufen am 4. Juli 2017.
  13. Nordkorea: Interkontinentalrakete erfolgreich getestet. In: Wiener Zeitung. 4. Juli 2017, abgerufen am 4. Juli 2017.
  14. Mecklenburg-Vorpommern: Schwesig zur Ministerpräsidentin gewählt. In: Spiegel Online. 4. Juli 2017, abgerufen am 4. Juli 2017.
  15. Sobotka: Doppelmord in Linz hat IS-Hintergrund. In: derstandard.at. 5. Juli 2017, abgerufen am 6. Juli 2017.
  16. FAZ.net 6. Juli 2017: Fast drei Jahre Haft für U-Bahn-Treppentreter
  17. Schwere Ausschreitungen bei Protesten gegen G20-Gipfel. In: StN.de. 7. Juli 2017, abgerufen am 7. Juli 2017.
  18. Germany hosts 'difficult' G-20 talks on trade, climate. In: ap.org. 7. Juli 2017, abgerufen am 7. Juli 2017 (englisch).
  19. IS claims attack in Egypt's Sinai that killed 23 soldiers. In: abcnews.go.com. 7. Juli 2017, abgerufen am 7. Juli 2017 (englisch).
  20. G20 communique exposes divide with U.S. on climate policy. In: reuters.com. 8. Juli 2017, abgerufen am 8. Juli 2017 (englisch).
  21. De Maizière verteidigt Entscheidung für Gipfel-Ort. In: Tageblatt.de. 8. Juli 2017, abgerufen am 8. Juli 2017.
  22. orf.at: Schmalz gewinnt Bachmannpreis. Artikel vom 9. Juli 2017, abgerufen am 9. Juli 2017.
  23. Irakische Regierung verkündet Sieg in Mossul. In: FAZ.net. 9. Juli 2017, abgerufen am 9. Juli 2017.
  24. Muslime starten „Marsch gegen Terrorismus“. In: Zeit Online. 9. Juli 2017, abgerufen am 9. Juli 2017.
  25. 16 Tote bei Absturz von US-Militärflugzeug in Mississippi. In: donaukurier.de. 11. Juli 2017, abgerufen am 13. Juli 2017.
  26. Irakische Armee meldet weiter schwere Gefechte in Mossul. In: FAZ.net. 10. Juli 2017, abgerufen am 10. Juli 2017.
  27. Einreiseverbot für türkischen Minister in Österreich. In: nachrichten.at. 10. Juli 2017, abgerufen am 10. Juli 2017.
  28. Verschleierungsverbot in Belgien ist rechtens. In: Spiegel Online. 11. Juli 2017, abgerufen am 11. Juli 2017.
  29. Vetter schockt mit deutschem Rekord. In: FAZ Online. 12. Juli 2017, abgerufen am 12. Juli 2017.
  30. Deutschland verdiente 1,34 Milliarden an Griechenland-Krise. In: derstandard.at. 12. Juli 2017, abgerufen am 12. Juli 2017.
  31. Österreich verdiente 240 Millionen Euro mit Griechenland-Hilfe. In: derstandard.at. 12. Juli 2017, abgerufen am 12. Juli 2017.
  32. Brasiliens ehemaliger Präsident zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt. In: NZZ.ch. 12. Juli 2017, abgerufen am 12. Juli 2017.
  33. Handelsriese Metro in zwei Unternehmen zerteilt, FAZ, 12. Juli 2017.
  34. Möbelhersteller Alno stellt Insolvenzantrag. In: augsburger-allgemeine.de. 12. Juli 2017, abgerufen am 12. Juli 2017.
  35. Malta führt die Ehe für alle ein. In: Zeit Online. 12. Juli 2017, abgerufen am 13. Juli 2017.
  36. EU-Kommission geht wegen NGO-Gesetzes gegen Ungarn vor. In: Süddeutsche.de. 13. Juli 2017, abgerufen am 13. Juli 2017.
  37. Hamburg: G20-Polizisten in Elbphilharmonie eingeladen. In: Deutschlandfunk. 11. Juli 2017, abgerufen am 15. Juli 2017.
  38. Militäraktion im Irak: Offenbar fünf deutsche IS-Anhängerinnen festgenommen worden. In: mz-web.de. 17. Juli 2017, abgerufen am 17. Juli 2017.
  39. Hurghada-Attacke wirft Fragen auf. In: n-tv.de. 15. Juli 2017, abgerufen am 15. Juli 2017.
  40. Macron erinnert bei Nizza-Gedenken an den Preis der Freiheit. In: saarbrücker-zeitung.de. 14. Juli 2017, abgerufen am 14. Juli 2017.
  41. EU-Flüchtlingspolitik: Schulz will Solidaritätspakt zur Aufnahme von Flüchtlingen. In: Die Zeit. 15. Juli 2017, abgerufen am 15. Juli 2017.
  42. „Aber nicht wir“ − Einheiten verweigerten Schanzen-Einsatz. In: Welt Online. 15. Juli 2017, abgerufen am 15. Juli 2017.
  43. „Schusswaffengebrauch freigegeben“: SEK-Führer über Einsatz in Hamburg. In: merkur.de. 13. Juli 2017, abgerufen am 15. Juli 2017.
  44. Inspired Muguruza crowned ladies' champion. In: wimbledon.com. Abgerufen am 15. Juli 2017 (englisch).
  45. SPD-Zukunftsplan: Was Martin Schulz sich Neues für das Wirtschaftsprogramm ausgedacht hat. In: Spiegel Online. 16. Juli 2017, abgerufen am 16. Juli 2017.
  46. Historischer Triumph: Federer feiert achten Wimbledon-Titel. In: Spiegel Online. 16. Juli 2017, abgerufen am 16. Juli 2017 (deutsch).
  47. Auch Martina Hingis gewinnt in Wimbledon. In: luzernerzeitung.ch. 16. Juli 2017, abgerufen am 16. Juli 2017.
  48. Santiago de Chile schliddert im Schnee. In: Spiegel Online. 16. Juli 2017, abgerufen am 16. Juli 2017.
  49. Briten verhandeln ohne Akten den Brexit. In: n-tv.de. 17. Juli 2017, abgerufen am 17. Juli 2017.
  50. Presidential Election 2017: How India's President Is Elected. In: ndtv.com. 17. Juli 2017, abgerufen am 17. Juli 2017 (englisch).
  51. Richter lassen Autokamera als Beweismittel zu. In: Süddeutsche.de. 17. Juli 2017, abgerufen am 17. Juli 2017.
  52. Ostukrainische Separatisten rufen Staat „Kleinrussland“ aus. In: moz.de. 18. Juli 2017, abgerufen am 18. Juli 2017.
  53. Zwei Polizisten sterben bei Attentat am Tempelberg. In: Tagesspiegel.de. 14. Juli 2017, abgerufen am 18. Juli 2017.
  54. Tempelberg: 50 Verletzte bei neuen Unruhen. In: deutschlandfunk.de. 18. Juli 2017, abgerufen am 18. Juli 2017.
  55. Weltweite Premiere: Uruguay startet staatlichen Marihuana-Verkauf. In: Ruhrnachrichten.de. 19. Juli 2017, abgerufen am 19. Juli 2017.
  56. Daimler holt drei Millionen Dieselautos in die Werkstatt. In: manager-magazin.de. 18. Juli 2017, abgerufen am 18. Juli 2017.
  57. Streit mit Ankara: Gabriel bestellt türkischen Botschafter ein. In: Der Spiegel. 19. Juli 2017, abgerufen am 19. Juli 2017.
  58. Gewitter und Starkregen: Heftige Unwetter treffen weite Teile Deutschlands. In: Der Spiegel. 20. Juli 2017, abgerufen am 20. Juli 2017.
  59. Lisa Schnell: Gefährder-Gesetz verschärft. In: Süddeutsche Zeitung. 19. Juli 2017, abgerufen am 20. Juli 2017.
  60. Verhandlung unterbrochen – NSU-Prozess: Plädoyers verschoben. In: Heute.de. 19. Juli 2017, abgerufen am 19. Juli 2017.
  61. Polen: Wutausbruch im Parlament. In: Die Zeit. 19. Juli 2017, abgerufen am 19. Juli 2017.
  62. Presidential Election 2017. In: nic.in. 20. Juli 2017, abgerufen am 20. Juli 2017 (englisch).
  63. Jemen: 360.000 Cholera-Verdachtsfälle in drei Monaten. In: Spiegel Online. 21. Juli 2017, abgerufen am 21. Juli 2017.
  64. Polnisches Parlament verabschiedet Justizreform. In: FAZ.net. 20. Juli 2017, abgerufen am 20. Juli 2017.
  65. Verstoß gegen Russland-Sanktionen: US-Regierung verhängt Strafe gegen Exxon. In: Der Spiegel. 20. Juli 2017, abgerufen am 20. Juli 2017.
  66. EasyJet hat rot-weiß-rote Lizenz zum Fliegen. In: diepresse.com. 20. Juli 2017, abgerufen am 20. Juli 2017.
  67. Brexit-Folge: Bank of America verlegt Europasitz nach Dublin. In: Spiegel Online. 21. Juli 2017, abgerufen am 21. Juli 2017.
  68. Audi ruft 850.000 Dieselautos zurück. In: Zeit Online. 21. Juli 2017, abgerufen am 21. Juli 2017.
  69. 3 Palestinians, 3 Israelis killed in violence over holy site. In: abcnews.go.com. 21. Juli 2017, abgerufen am 22. Juli 2017 (englisch).
  70. At least three Palestinians shot dead amid Jerusalem clashes. In: jpost.com. 21. Juli 2017, abgerufen am 21. Juli 2017 (englisch).
  71. Earthquake in Turkey and Greece leaves at least two dead in Kos. In: theguardian.com. 21. Juli 2017, abgerufen am 21. Juli 2017 (englisch).
  72. Fretilin, CNRT lead East Timor's parliamentary poll; coalition eyed. In: Channel NewsAsia. 23. Juli 2017, abgerufen am 23. Juli 2017 (englisch).
  73. Angriff mit Kettensäge: Täter weiterhin flüchtig. In: shn.ch. 24. Juli 2017, abgerufen am 24. Juli 2017.
  74. Polens Präsident stoppt Justizreform. In: SZ-Online. 24. Juli 2017, abgerufen am 24. Juli 2017.
  75. Insgesamt vier deutsche Frauen in irakischer Haft. In: Spiegel Online. 25. Juli 2017, abgerufen am 25. Juli 2017.
  76. EU extends anti-trafficking naval mission. In: politico.eu. 25. Juli 2017, abgerufen am 25. Juli 2017 (englisch).
  77. Bundesanwaltschaft fordert Verurteilung Zschäpes als Mittäterin. In: otz.de. 25. Juli 2017, abgerufen am 25. Juli 2017.
  78. Les élections législatives se tiendront officiellement le 30 juillet 2017, le décret vient de tomber. In: SeneNews. 17. Januar 2017, abgerufen am 13. Juli 2017 (französisch).

 


Dieser Text stammt aus der Wikipedia. Bitte bearbeiten Sie ihn dort, damit die Änderungen allen zu Gute kommen. Danke.

Zum Bearbeiten öffnen | Versionsgeschichte des Artikels | Lizenzbestimmungen der Wikipedia

 

 

 

   
     
     
Hinweis:  
Bildmaterial aus der Zeit des 3. Reiches: Wir versicheren, dass die von uns angebotenen zeitgeschichtlichen Photographien und Texte aus der Zeit von 1933 bis 1945 nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens angeboten werden, gem. Paragraph 86 und 86a StGB.
     
     
Besuchen Sie auch:  

Heimatforschung Roden auf heimatforschung.rodena.de

Heimatkunde Roden - Bereich Biologie auf heimatkunde.rodena.de

Saarlautern 2 - das Spezialportal im Bereich historische Heimatkunde Roden auf saarlautern2.rodena.de

RODENA Ferienkurse in Roden

     
Partnersite(s)   museum. academia wadegotia
     
     
Statistik   12051153 Seitenaufrufe seit dem seit dem 6. Mai 2011
     
    Bitte beachten Sie, dass alle Texte unter der erweiterten AWDL publiziert wurden. Sobald Texte aus der Wikipedia stammen, können diese und ggf. dort eingebettete Bilder der GNU oder sonstiger Lizenzen unterliegen. Vor einer Übernahme resp. beim Zitieren empfiehlt sich eine genaue Prüfung.