Rodena ePapers > Sonderseite: bib.rodena.de RODENA Special
rodena ePapers - be-sls.de Bibliothek
     
ePaper

Startseite

 

Bib

 

 

LukasLukas
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lukas (Plural: die Lukas)[1] ist ein männlicher Vorname und Familienname.

Herkunft und Bedeutung

Der Name Lukas ist als Kurzform von Lucanus vermutlich lateinischen Ursprungs. Er bezeichnet jemanden, der aus der süditalienischen Landschaft Lucania stammt. Als Lucan kennt man einen römischen Dichter. Wenn man eine Herkunft aus dem Griechischen annimmt, bedeutet Lukas „ins Licht hineingeboren“ (altgriechisch λευκός leukós ‚hell, weiß‘).[2]

Namenstag

Namenstage sind:

  • 7. Februar (Lukas von Griechenland)[3]
  • 17. Februar (Lukas von Padua)
  • 18. Oktober (Lukas (Evangelist)); der Lukastag ist ein Gedenktag, der seit dem 9. Jahrhundert an den Tod des Evangelisten Lukas erinnert. Als Lostag sagt man nach der Bauernregel: „Wer um St. Lukas Roggen streut, es nicht in nächster Ernt’ bereut.“
  • 11. Dezember (Lukas Stylites) (griechisch-orthodox)

Varianten

  • Loukas (griechisch)
  • Luc (französisch, englisch)
  • Luca
  • Lucanus (lateinisch)
  • Lucas
  • Luka
  • Lukács (ungarisch)
  • Lukan (kroatisch)
  • Lukáš (tschechisch, slowakisch)
  • Lukaschek
  • Lukaschenka
  • Łukasiewicz
  • Łukasz (polnisch)
  • Luke (englisch)
  • Luki
  • Lukian (lateinisch)
  • Luky
  • Luuk (niederländisch)
  • Luckahs (dominikanisch)

Vorkommen

In Österreich ist Lukas schon seit 12 Jahren der meistgewählte Jungenname. In Deutschland stieg die Popularität des Vornamens seit der Mitte der sechziger Jahre kontinuierlich an. Seit Mitte der neunziger Jahre gehört er zu den beliebtesten Vornamen und war in den letzten Jahren oft auf Platz eins der Häufigkeitsstatistik.[4]

Namensträger

Vorname

  • Evangelist Lukas; Lukas als Verfasser des Lukas-Evangeliums und der Apostelgeschichte des Lukas sehen einige neuere Forschungen eher als Cognomen
  • Lukas Stylites (879–979), phrygischer Heiliger
  • Lukas von Padua (1200–1285), Franziskaner
  • Lukas Ammann (1912–2017), Schweizer Schauspieler
  • Lukas Aurednik (1918–1997), österreichischer Fußballspieler
  • Lukas Bangerter (* 1971), Schweizer Regisseur
  • Lukas Bärfuss (* 1971), Schweizer Autor
  • Lukas Beck (* 1967), österreichischer Fotograf
  • Lukas Beckmann (* 1950), deutscher Politiker (Grüne)
  • Lukas Berglund (* 1992), schwedischer Pokerspieler
  • Lukas Blohme (* 1994), deutscher Handballspieler
  • Lukas Boeder (* 1997), deutscher Fußballspieler
  • Lukas von Bostel (1649–1716), deutscher Dichter und Jurist sowie Bürgermeister von Hamburg
  • Lukas von Breda (1676–1752), schwedischer Maler
  • Lukas Burckhardt (1924–2018), Schweizer Rechtsanwalt, Politiker (LDP/LPS) und Jazzmusiker
  • Lukas Clemens (* 1961), deutscher Historiker
  • Lukas David (* 1934), österreichischer Violinist
  • Lukas Duwenhögger (* 1956), deutscher Künstler
  • Lukas Engelberger (* 1975), Schweizer Politiker
  • Lukas Engesser (1820–1880), deutscher Architekt
  • Lukas Enembe (* 1967), indonesischer Politiker (PD)
  • Lukas Essl (1965–2019), österreichischer Politiker (FPÖ), Landtagsabgeordneter in Salzburg
  • Lukas Flückiger (* 1984), Schweizer Cyclocross- und Mountainbikefahrer
  • Lukas Flüeler (* 1988), Schweizer Eishockeytorhüter
  • Lukas Forchhammer (* 1988), Sänger der Dänischen Band Lukas Graham
  • Lukas Foss (1922–2009), US-amerikanischer Komponist und Dirigent
  • Lukas Fröde (* 1995), deutscher Fußballspieler
  • Lukas Fugger (1439–1499), deutscher Unternehmen
  • Lukas Gabriel (* 1991), österreichischer Fußballspieler
  • Lukas Grauwiler (* 1984), Schweizer Eishockeyspieler
  • Lukas Grünenwald (1858–1937), deutscher Lehrer und Heimatforscher
  • Lukas Gschwend (* 1967), Schweizer Rechtswissenschaftler
  • Lukas Haas (* 1976), US-amerikanischer Schauspieler
  • Lukas Hagen (* 1962), österreichischer Violinist und Hochschullehrer
  • Lukas Hammerstein (* 1958), deutscher Jurist und Schriftsteller
  • Lukas Hartmann (* 1944), Schweizer Schriftsteller
  • Lukas Heinser (* 1983), deutscher Blogger und Journalist
  • Lukas Hofer (* 1989), italienischer Biathlet
  • Lukas Holliger (* 1971), Schweizer Autor, Schriftsteller, Dramaturg und Redakteur
  • Lukas Holste (1596–1661), humanistischer Gelehrter, Bibliothekar und Geograph
  • Lukas Huber (Mediziner) (* 1961), österreichischer Arzt und Zellbiologe
  • Lukas Huber (Sportkegler) (* 1987), österreichischer Sportkegler
  • Lukas Jenni (* 1955), Schweizer Ornithologe
  • Lukas Jutkiewicz (* 1989), polnischer Fußballspieler
  • Lukas Kampa (* 1986), deutscher Volleyball-Nationalspieler
  • Lukas Karlsson (* 1982), schwedischer Handballspieler
  • Lukas Kern (1681–1749), Schiffsmeister, Wirt und Wohltäter
  • Lukas Kircher (* 1971), deutsch-österreichischer Gestalter und Editorial Designer
  • Lukas Kirner (1794–1851), deutscher Maler
  • Lukas Klapfer (* 1985), österreichischer Nordischer Kombinierer
  • Lukas Kleckers (* 1996), deutscher Snookerspieler
  • Lukas Klostermann (* 1996), deutscher Fußball-Nationalspieler
  • Lukas Koch (* 1980), deutscher Fernsehmoderator
  • Lukas Kragl (* 1990), österreichischer Fußballspieler
  • Lukas Kramer (* 1941), deutscher Maler
  • Lukas Kruse (* 1983), deutscher Fußballtorhüter
  • Lukas Kübler (* 1992), deutscher Fußballspieler
  • Lukas Lamprecht (1869–1941), österreichischer Mundartschriftsteller und Komponist
  • Lukas Lang (Eishockeyspieler) (* 1986), deutscher Eishockeytorwart
  • Lukas Matthias Lang (* 1927), österreichischer Architekt
  • Lukas Langhoff (* 1964), deutscher Theaterregisseur
  • Lukas Lechner (* 1988), deutscher Fußballspieler
  • Lukas Ligeti (* 1965), österreichischer Komponist und Jazzmusiker
  • Lukas Lindenmaier (1946–2014), Schweizer Schlagzeuger
  • Lukas Loules (* 1972), deutscher Komponist, Texter, Musikproduzent und Sänger
  • Lukas Mandl (* 1979), österreichischer Politiker (ÖVP)
  • Lukas Menkhoff (* 1958), deutscher Hochschullehrer
  • Lukas Meschik (* 1988), Schriftsteller
  • Lukas Meyer (* 1964), deutscher Philosoph
  • Lukas Miko (* 1971), österreichischer Schauspieler
  • Lukas Moodysson (* 1969), schwedischer Schriftsteller und Regisseur
  • Lukas Moser (1390–1434), deutscher Maler
  • Lukas Mössner (* 1984), österreichischer Fußballspieler
  • Lukas Mühl (* 1997), deutscher Fußballspieler
  • Lukas Müller (Ruderer) (* 1987), deutscher Ruderer
  • Lukas Müller (Skispringer) (* 1992), österreichischer Skispringer
  • Lukas Neunteufel (* 1989), österreichischer Fußballspieler
  • Lukas Nottbeck (* 1988), deutscher Fußballspieler
  • Lukas Perman (* 1980), österreichischer Musicaldarsteller, Sänger und Schauspieler
  • Lukáš Pešek (* 1985), tschechischer Motorradrennfahrer
  • Lukas Podolski (* 1985), deutscher Fußballer
  • Lukas Rath (* 1992), österreichischer Fußballspieler
  • Lukas Reimann (* 1982), Schweizer Politiker
  • Lukas Resetarits (* 1947), österreichischer Kabarettist; österreichischer Schauspieler
  • Lukas Richter (1923–2000), deutscher Musikwissenschaftler
  • Lukas Ridgeston (* 1974), slowakischer Pornodarsteller
  • Lukas Rieger (* 1999), deutscher Sänger
  • Lukas Rodriguez, US-amerikanischer Schauspieler, siehe James und Lukas Rodriguez
  • Lukas Roth (* 1965), deutscher Fotograf
  • Lukas Ruegenberg (* 1928), deutscher Benediktinermönch, Sozialarbeiter und Bilderbuchillustrator
  • Lukas Runggaldier (* 1987), italienischer Nordischer Kombinierer
  • Lukas Rupp (* 1991), deutscher Fußballspieler
  • Lukas Salvisberg (* 1987), Schweizer Triathlet
  • Lukas Scepanik (* 1994), deutscher Fußballspieler
  • Lukas Schaa (1926–2018), deutscher Politiker (CDU)
  • Lukas Scheltz (1420–1476), Leibarzt von Graf Eberhard im Bart und Stadtarzt in Heilbronn
  • Lukas Schenkel (* 1984), Schweizer Fußballspieler
  • Lukas Schmid (* 1981), deutscher Bass
  • Lukas Schmitz (* 1988), deutscher Fußballspieler
  • Lukas Schröck (1646–1730), deutscher Mediziner und Naturforscher
  • Lukas Schust (* 1997), deutscher Schauspieler
  • Lukáš Šembera (* 1992), tschechischer Motorradrennfahrer
  • Lukas Siebenkotten (* 1957), deutscher Jurist, Direktor des Deutschen Mieterbundes
  • Lukas Sinkiewicz (* 1985), deutscher Fußballspieler polnischer Herkunft
  • Lukas Spalvis (* 1994), litauischer Fußballspieler
  • Lukas Stadler (* 1990), österreichischer Fußballspieler
  • Lukas Stepanik (* 1950), österreichischer Regisseur und Produzent
  • Lukas Stoop (* 1990), Schweizer Eishockeyspieler
  • Lukas Strobel (* 1989), deutscher Rapper, Sänger, DJ und Produzent, siehe Alligatoah
  • Lukas B. Suter (* 1957), Schweizer Dramatiker, Hörspielautor und Theaterregisseur
  • Lukas Tauber (* 1990), italienischer Eishockeyspieler
  • Lukas Thommen (* 1958), Schweizer Althistoriker
  • Lukas Thürauer (* 1987), österreichischer Fußballspieler
  • Lukas Vischer (Sammler) (1780–1840), Schweizer Geschäftsmann, Künstler und Sammler
  • Lukas Vischer (Theologe) (1926–2008), Schweizer Theologe
  • Lukas Watzenrode der Ältere (1400–1462), Vater von Lucas Watzenrode (junior), Großvater von Nikolaus Kopernikus
  • Lukas Weichenrieder (* 1944), Benediktinerabt
  • Lukas Wilaschek (* 1981), deutsch-polnischer Boxer

Zwischenname

  • Johann Lukas Boër (1751–1835), deutscher Arzt und Geburtshelfer
  • Hans Lukas von Cranach (1855–1929), deutscher Offizier und Burghauptmann der Wartburg
  • David Lukas Kühl (1752–1837), Bürgermeister von Stralsund
  • Johann Lukas Jäger (1811–1874), deutscher Parlamentarier, Arzt, Verleger und Publizist
  • Johann Lukas Legrand (1755–1836), Schweizer Politiker zur Zeit der Helvetik
  • Michael Lukas Moeller (1937–2002), deutscher Psychoanalytiker
  • Jakob Lukas Schabelitz (1827–1899), Schweizer Verleger
  • Johann Lukas Schönlein (1793–1864), deutscher Arzt
  • Johann Lukas Schubaur (1749–1815), deutscher Arzt und Komponist
  • Gerd Lukas Storzer (* 1972), deutscher Schauspieler
  • Gottlieb Lukas Friedrich Tafel (1787–1860), deutscher klassischer Philologe, Pionier der Byzantinistik

Doppelname

  • Peter-Lukas Graf (* 1929), Schweizer Flötist

Familienname

  • Aca Lukas (* 1968), serbischer Sänger und Interpret
  • Ade Lukas (* 1975), indonesischer Badmintonspieler
  • Christian Lukas (* 1970), deutscher Filmkritiker und Sachbuchautor
  • Clint Lukas (* 1985), deutscher Schriftsteller und Regisseur
  • Elisabeth Lukas (* 1942), österreichische Psychotherapeutin und klinische Psychologin
  • Erich Lukas (* 1964), österreichischer Koch
  • Ernst Viktor Johannes Lukas (1901–1980), deutscher Afrikanist
  • Florian Lukas (* 1973), deutscher Schauspieler
  • Frank Lukas (Moderator) (* 1969), deutscher Fernsehmoderator und -produzent
  • Frank Lukas (Musiker) (* 1980), deutscher Sänger, Texter und Komponist
  • Franz Karl Lukas (1907–1985), österreichischer Maler und Bildhauer
  • Gerhard Lukas (1914–1998), deutscher Historiker und Sportwissenschaftler
  • Hans Lukas (1935–2017), deutscher Politiker (CSU)
  • Heinz Lukas-Kindermann (* 1939), deutscher Regisseur und Intendant
  • Johannes Lukas (* 1993), deutscher Biathlontrainer
  • Josef Lukas (Pädagoge) (1835–1917), österreichischer Pädagoge
  • Josef Lukas (Rechtswissenschaftler) (1875–1929), deutscher Rechtswissenschaftler
  • Joseph Lukas (1834–1878), katholischer Geistlicher und Abgeordneter im bayerischen Landtag und im Zollparlament
  • Julius Lukas (1875–1959), österreichischer Politiker (SdP), Mitglied des Bundesrates
  • Karl von Lukas (1860–1932), kommandierender General der Infanterie
  • Karl Hermann Lukas (* 1920), deutscher Gynäkologe
  • Klaus Lukas (* 1938), österreichischer Jurist, Autor und Politiker (FPÖ), MdEP
  • Leo Lukas (* 1959), österreichischer Kabarettist, Regisseur und Schriftsteller
  • Leo Lukas (Politiker) (1908–1979), österreichischer Politiker (SPÖ)
  • Manfred Lukas-Luderer (* 1951), österreichischer Theater- und Filmschauspieler
  • Meinhard Lukas (* 1970), österreichischer Jurist und Universitätsprofessor
  • Michael Lukas (1877–1955), deutscher Politiker (BVP)
  • Oliver Lukas (* 1970), deutscher Schlagersänger, Songwriter und Vocalcoach
  • Otto Lukas (1881–1956), deutscher Lehrer, Dichter und Schriftsteller
  • Paul Lukas (1894–1971), ungarisch-amerikanischer Schauspieler
  • Paul Lukas (* 1956), deutscher Musiker, Autor und Übersetzer
  • Philipp Lukas (* 1979), österreichischer Eishockeyspieler
  • Richard C. Lukas (* 1937), amerikanischer Historiker und Autor
  • Robert Lukas (* 1978), österreichischer Eishockeyspieler
  • Steffen Lukas (* 1969), deutscher Radiomoderator
  • Tena Lukas (* 1995), kroatische Tennisspielerin
  • Tõnis Lukas (* 1962), estnischer Politiker
  • Viktor Lukas (* 1931), deutscher Organist und Hochschullehrer
  • Vincent Lukas, niederländischer Bildhauer des 16. Jahrhunderts
  • Wolf-Dieter Lukas (* 1957), deutscher Physiker

Fiktion

  • Lukas aus der gleichnamigen ZDF-Fernsehserie mit Dirk Bach
  • Lukas der Lokomotivführer aus dem Kinderbuch des deutschen Schriftstellers Michael Ende aus dem Jahr 1960

Siehe auch

  • Apostelgeschichte des Lukas
  • Lukasevangelium
  • Lukasgilde
  • Hau den Lukas
  • Lukas Verlag

Einzelnachweise

  1. Lukas im Duden
  2. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 12. Dezember 2010 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.taufoase.de
  3. Joachim Schäfer: Lukas von Griechenland. In: Ökumenisches Heiligenlexikon. 10. September 2015, abgerufen am 25. Mai 2016.
  4. beliebte-vornamen.de

Weblinks

Wiktionary: Lukas – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

 


Dieser Text stammt aus der Wikipedia. Bitte bearbeiten Sie ihn dort, damit die Änderungen allen zu Gute kommen. Danke.

Zum Bearbeiten öffnen | Versionsgeschichte des Artikels | Lizenzbestimmungen der Wikipedia

 

 

 

   
     
     
Hinweis:  
Bildmaterial aus der Zeit des 3. Reiches: Wir versicheren, dass die von uns angebotenen zeitgeschichtlichen Photographien und Texte aus der Zeit von 1933 bis 1945 nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens angeboten werden, gem. Paragraph 86 und 86a StGB.
     
     
Besuchen Sie auch:  

Heimatforschung Roden auf heimatforschung.rodena.de

Heimatkunde Roden - Bereich Biologie auf heimatkunde.rodena.de

Saarlautern 2 - das Spezialportal im Bereich historische Heimatkunde Roden auf saarlautern2.rodena.de

RODENA Ferienkurse in Roden

     
Partnersite(s)   museum. academia wadegotia
     
     
Statistik  
Warning: Use of undefined constant s - assumed 's' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/18/d27866600/htdocs/subs/wildarea/academia/rodenahkv/wiki/index.php on line 512
27922483 Seitenaufrufe seit dem seit dem 6. Mai 2011
     
    Bitte beachten Sie, dass alle Texte unter der erweiterten AWDL publiziert wurden. Sobald Texte aus der Wikipedia stammen, können diese und ggf. dort eingebettete Bilder der GNU oder sonstiger Lizenzen unterliegen. Vor einer Übernahme resp. beim Zitieren empfiehlt sich eine genaue Prüfung.
     

 

 

 

 

 

 

Dieses Subportal ist Teil der Rodena ePapers. Es gelten sowohl das dortige Impressum, wie auch der Datenschutz.